Um Ihnen die beste Benutzerfreundlichkeit zu bieten, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Damit folgen wir und Dritte Ihrem Internetverhalten auf unserer Webseite. Wir tun dies, um Ihnen die Anzeigen bzw. Angebote zu zeigen, die Ihren Interessen am besten entsprechen. Außerdem können Sie dadurch die Informationen in sozialen Medien teilen. Wollen Sie mehr erfahren? Besuchen Sie unsere Cookie-Seite.
Menu ×
Filter
Schnelle und kostenlose Lieferung
Kauf auf Rechnung möglich
Umfangreicher Lagerbestand
Kiesgitter verlegen Zur Übersicht

Kiesgitter verlegen

Mittwoch, 22 Juni 2022

Ein neuer Kiesweg, die Renovierung Ihres Gartens oder der Bau einer Pferdekoppel? Kiesmatten sind dafür hervorragend geeignet. Mit Kiesmatten beugen Sie Setzungen und Spurrinnen in Ihrem Boden vor. Darüber hinaus werden Kiesmatten oft als Bodenverstärkung eingesetzt. Es ist jedoch wichtig zu wissen, welche Kiesmatte für Ihren Anwendungsbereich geeignet ist und wie sie diese dann verlegen. Gerne geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen in unserem Blog.

Auswahl der Kiesmatten:

Wir bieten verschiedene Kiesmatten in unserem Sortiment an. Erhältlich sind pro m2 oder pro Palette. Unsere Kiesmatten Multigrind (schwarz und grün) und G3 eignen sich für den Einsatz bei nur leicht befahrenen Wegen, zum Beispiel im Garten oder beim Verlegen eines Kiesweges. Unsere weißen Kiesmatten und G4 Kiesmatten sind strapazierfähig und hervorragend für (gewerbliche) Parkplätze und starken Fahrzeugverkehr geeignet. Die Wahl einer Kiesmatte hängt ganz von der Anwendung ab. Nachfolgend sind unsere verschiedenen Kiesmatten mit der entsprechenden maximalen Belastung, dem Gewicht und der Größe dargestellt.

ArtikelMax. BelastungGewicht pro stuckAbmessung
Kiesgitter Multikies grün 180.000 pro m2 1,4 kg 60x60x4cm
Kiesgitter Multikies schwarz 180.000 pro m2 1,4 kg 60x60x4cm
Kiesgitter G3  180.000 pro m2 1,2 kg 50x50x3cm
Eco Kiesgitter weiß 250.000 pro m2 1,5 kg 79x49x3cm
Kiesgitter G4 250.000 pro m2 1,4 kg 50x50x4cm

Wie stellen Sie sicher, dass kein Unkraut durch die Kiesmatten kommt?

Da sich die Kiesmatten oft auf Sand oder einer anderen unbefestigten Oberfläche befinden, kann Unkraut unter den Kiesmatten wachsen. Damit Unkraut nicht durch die Kiesmatte gelangen kann, bieten wir Wurzeltücher in unserem Onlineshop an. Die Wurzeltücher werden unter die Kiesmatte gelegt und stoppen dadurch das Unkraut. Das Wurzeltuch können Sie ganz einfach auf das Substrat legen und anschließend mit Erdspießen befestigen.


Was müssen Sie beim Verlegen von Kiesmatten beachten?

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Oberfläche eben und stark genug ist. Einen vorhandenen (lockeren) Boden können Sie durch verdichteten Sand oder Steinbruch ersetzen. Beim Verlegen von Kiesmatten sollten Sie berücksichtigen, dass sich die Platten bei Temperaturunterschieden ausdehnen und zusammenziehen können. Wir empfehlen daher, umlaufend einen Rand von +/- 3 cm zu lassen. Die Kiesmatten können einfach nebeneinander verlegt werden. Für eine stärkere Oberfläche empfehlen wir jedoch die Verlegung der Kiesmatten im Läuferverband. Zusätzlich können Sie die Kiesgitter aus unserem Sortiment mittels Anker verbinden.


Wie erfolgt der Zuschnitt?

Unsere Kiesmatten bestehen aus Kunststoff. Sie können die Matten einfach mit einer Hand- oder Elektrosäge zuschneiden. Infolgedessen müssen Sie möglicherweise eine Zelle für die richtige Größe halbieren, wodurch sich diese Zelle dann nicht mehr schließen lässt. Um ein Abrollen des Kieses zu verhindern, können Sie eine Randbegrenzung, wie z. B. eine Randkante oder ein Begrenzungsband, verwenden.


Womit können Sie die Kiesgitter auffüllen?

Sie können die Kiesmatten mit Sand, Kies, Split, Muscheln oder Holzspänen füllen. Darüber hinaus entscheiden sich die Menschen oft dafür, die Matten mit Erde zu füllen und sie dann mit Gras zu besäen. Beim Befüllen der Kiesmatten mit Kies oder Split empfehlen wir eine Dicke von 2 cm + die Dicke der Kiesmatte einzuhalten. Bei einer Kiesmatte von 3 cm ergibt sich also eine Schichtdicke des Kieses von 5 cm. Dadurch wird die Kiesmatte vollständig unsichtbar.


Veredelung der Kanten:

Wenn alles fertig ist, können Sie die Kanten nachbearbeiten. Verwenden Sie dazu eine Einfassungskante, auch Garteneinfassung genannt, oder unsere Gummispannbänder, welche in Grün und Braun erhältlich sind. Die Kante lässt sich mithilfe der mitgelieferten Stifte einfach platzieren. Ein Vorteil des Randes gegenüber unseren Bändern ist die Flexibilität. Dadurch ist es möglich, die Kanten in jeder gewünschten Form zu verlegen. Unsere Bänder hingegen sind viel fester, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Kiesmatten verschieben, erheblich geringer ist.

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Kiesmatten? Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Herzliche Grüße
Team Technikplaza GmbH